Technik- und Wissenschaftssoziologie Sektion der ÖGS

Aktuelles

Call for Papers (verlängert bis 09.03.2018)
Technikfolgenabschätzung und Normativität
An welchen Werten orientiert sich TA?
Internationale Konferenz TA18
Wien, 11. Juni 2018


Archiv

Call for Papers (bis 30.04.2017)
Digitalisierung & Gesellschaft
Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (ÖGS)
Sektion Technik- und Wissenschaftssoziologie
Graz, 07.-09. Dezember 2017

Call for Papers (bis 30.04.2017)
Die Öffentlichkeit der Wissenschaft
Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (ÖGS)
Sektion Technik- und Wissenschaftssoziologie
Graz, 07.-09. Dezember 2017

Call for Papers (bis 06.03.2017)
„WISSEN MACHT TECHNIK“
Frühjahrstagung der Sektion Wissenschafts- und Technikforschung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
TU Darmstadt, 13.-15. Juli 2017

Vortrags- und Postersession
„Citizen Science in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften (GSK)“
Österreichische Citizen Science Konferenz 2017: „Expanding Horizons“AGES Wien, 02.-03. März 2017

Call for Papers (bis 10.02.2017 verlängert!)
Panel „Responsible Research and Innovation (RRI) an Fachhochschulen–ein Praxistest“
11. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen (FFH) – „Research – Innovation – Value“
IMC Fachhochschule Krems, 19. – 20. April 2017

Call for Papers (bis 31.01.2017)
Session “Untamed participation? The role of bottom-up participation in Responsible Research and Innovation”
3rd European Technology Assessment Conference in Cork, Ireland, 17th-19th May

Call for Papers (bis 23.12.2016 Abstracts)
Thema „Open Science“
„TATuP – Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis“

STS-Konferenz „Changing worlds“ in Wien, 20.-22.11.2014

Im Sinne der Förderung und Vernetzung des Nachwuchses unterstützt die Sektion die Graduate Conference „Changing worlds: Ideologies, Utopias and Ambitions in Science and Technology“ (https://changingworlds.univie.ac.at). Die Konferenz findet vom 20. bis 22.11. 2014 am Campus der Universität Wien statt.

Vor Beginn der Konferenz wird am Donnerstag, den 20.11., ein Vernetzungstreffen zur Wissenschafts- und Technikforschung in Österreich stattfinden (10-12 Uhr, Aula am Campus der Universität Wien).