Das Buch „Gute Sorge ohne gute Arbeit? Live-in-Care in Deutschland, Österreich und der Schweiz“ bündelt Erkenntnisse aus dem Vergleich der drei Länder und vertieft die Analyse des deutschen, österreichischen und schweizerischen Betreuungsmodells jeweils für sich. Die elektronische Fassung des Buches ist kostenlos herunterladbar unter: https://www.beltz.de/fachmedien/sozialpaedagogik_soziale_arbeit/buecher/produkt_produktdetails/44322-gute_sorge_ohne_gute_arbeit.html

Von 6. bis 8. April 2021 findet die internationale Abschlusskonferenz statt. Für die kostenlose Teilnahme ist eine Registrierung erforderlich; der Zugangslink wird dann automatisch versandt. Das Programm und den Link zur Anmeldung gibt es hier: http://decent-care-work.net/en/conference/