CfP Antinatalismus und Selektion. Von unmöglichen Elternschaften und verhinderten Kindern

CfP für ein Schwerpunktheft der interdisziplinären Zeitschrift „Gender. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft“.

Heft 1/25
Gender. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft
Abstracts: 10.12.2023

MORE INFORMATION (pdf)

CfP Publication Opportunities (Clinical Sociology)

Call for Book Proposals

Springer has published a clinical sociology book series – Clinical Sociology: Research and Practice – for more than 25 years. Clinical sociology covers all areas of sociology. Recent titles in the English-language book series include Community Intervention: Clinical Sociology Perspectives (second edition); The Rights of Unaccompanied Minors: Perspectives and Case Studies on Migrant Children; International Clinical Sociology (second edition) and many more.

If you would like to edit or author a book in this series, please contact the series editor: Jan Marie Fritz (jan.fritz@uc.edu). Information about the book series is available on the Springer website at https://www.springer.com/series/5805.

Call for Journal Contributions

The University of Johannesburg Press publishes the Clinical Sociology Review, an open-access journal with articles available in three languages – English, Spanish and French. There are no submission or publication fees. The Clinical Sociology Review was first published in 1982 and all those issues are available through the Wayne State University Press website. Contributions are welcome to the journal’s three sections: The History of Clinical Sociology, Articles, and Resources.

MORE INFORMATION (pdf)

CfP Perspektivendifferenz. Zur Ethnographie des kommunikativen Handelns

Perspektivendifferenz. Zur Ethnographie des kommunikativen Handelns

9. Feldarbeitstagen
21.06.2024 – 22.06.2024
Abstracts: 15.03.2024

MORE INFORMATION (pdf)

CfP „Tension, Trust, and Transformation“ (16th ESA Conference)

Tension, Trust, and Transformation

The European Sociological Association (ESA) is pleased to announce the CFP opening for the 16th ESA Conference, scheduled to take place in the city of Porto, Portugal, from August 27th to 30th, 2024. The conference, themed „Tension, Trust, and Transformation,“ promises to be a dynamic and engaging moment for sociologists and scholars from around the world.

16th ESA Conference
27.08.2024 – 30.08.2024
Abstracts: 15.01.2024

MORE INFORMATION

CfP Wohin soll es gehen? Berufs- und Studienorientierung junger Menschen (Fachtagung)

Wohin soll es gehen? Berufs- und Studienorientierung junger Menschen und die Bedeutung von Beratungs- und Unterstützungsangeboten
Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN) in Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Berufliche Orientierung, d. h. Berufsorientierung und Studienorientierung, gilt als eine zentrale
Voraussetzung für die Berufs- und Studienwahl und einen gelingenden Übergang Schule – Beruf, gerade in
Zeiten eines steigenden Fachkräftebedarfs. Im Laufe ihres Berufsorientierungsprozesses sind junge
Menschen gefordert, individuelle (berufliche) Interessen, Kompetenzen und Aspirationen
weiterzuentwickeln und mit den Optionen und Anforderungen ihres sozialen Umfelds, des Bildungssystems
und …

25.04.2024 – 26.04.2024
Abstracts: 14.12.2023

MORE INFORMATION (pdf)

CfP Zum Pflanzen gebracht: Vegetabile agency in Mensch-Pflanzen-Netzwerken

Zum Pflanzen gebracht: Vegetabile agency in Mensch-Pflanzen-Netzwerken

Im Rahmen der interdisziplinären Arbeitsgruppe Climate Thinking der Universität Kassel erforscht der Sammelband vegetabile agency in (vor-)modernen Mensch-Pflanzen-Netzwerken. Gemäß der Akteur-Netzwerk-Theorie Bruno Latours geht der Sammelband davon aus, dass Pflanzen „uns dazu bringen, Dinge zu tun.“ (Latour 2007, S. 88) Wie wird dies an Diskursen rund um die Klimakatastrophe deutlich?

Abstracts: 31.12.2023

MORE INFORMATION (pdf)

CfP Social Policy Change Between Path Dependency and Innovation

Social Policy Change Between Path Dependency and Innovation

ESPAnet (The European Network for Social Policy Analysis) ist ein Netzwerk europäischer Wissenschaftler:innen im Bereich der Sozialpolitikforschung. ESPAnet Austria fördert hierbei den Austausch und die Kooperation von Wissenschaftler:innen in und außerhalb Österreichs, die im Bereich der Sozialpolitik mit Bezug zu Österreich forschen. Inter- und multidisziplinäre Ansätze für die Analyse der Sozialpolitik sind ausdrücklich erwünscht.

6. Forschungskonferenz ESPAnet Austria
04.04.2023 – 05.04.2023
Abstracts: 03.12.2023

MORE INFORMATION (pdf)

CfP Call für „offenes Heft“ (SWS-Rundschau)

Call für „offenes Heft“

Heft 1-2024
Sozialwissenschaftliche Rundschau (SWS-Rundschau)
Abstracts: 31.01.2024

MORE INFORMATION (pdf)

CfP Klima, Umwelt, Ungleichheit (ÖZS)

Klima, Umwelt, Ungleichheit: Krisenverhältnisse und sozial-ökologische Transformation aus Perspektive der Geschlechterforschung

Die Frauen- und Geschlechterforschung leistet bereits seit den 1970er Jahren wesentliche
Beiträge zu gesellschaftlichen Naturverhältnissen und zum Verhältnis von Patriarchat und
Ausbeutung der Umwelt in globalen Kapitalismus. Im Lichte der aktuellen Klima- und
Umweltkrise ist das Interesse an diesen Zugängen zwar erstarkt […]

Themenheft der Österreichischen Zeitschrift für Soziologie (ÖZS)
Abstracts: 01.12.2023

MORE INFORMATION (pdf)

CfP Coercion, Consent and Conflict in the Labour Process and Beyond

Coercion, Consent and Conflict in the Labour Process and Beyond

The International Labour Process Conference is one of the longest established and best-known global
events for empirical and theoretical discussion of work, employment and capitalist transformations.
Every year, the conference brings together researchers and policy makers from a variety of countries in
order to share knowledge and initiate new collaborations.

42nd International Labour Process Conference
Abstracts: 31.10.2023

MORE INFORMATION