Bildungssoziologie Sektion der ÖGS

Aktuelles

 

Veranstaltungen

„Soziale Klassen und Kultur: Der Geschmack der anderen“, Filmprogramm mit einer Einführung von Barbara Rothmüller, mumok kino, 13.3.2019.

 

„Alles im Wandel – Dynamiken und Kontinuitäten moderner Gesellschaften“ – Salzburg, 26.-28.9.2019

Die Sektion Bildungssoziologie veranstaltet am ÖGS-Kongress 2019 zwei Sessions:

– Bildungsungleichheiten: Zwischen Persistenz und Wandel
– Leistungsgerechtigkeit oder was gibt es sonst noch? (in Kooperation mit der Sektion Soziale Ungleichheit)

Programm und weitere Infos: https://oegs.ac.at/oegs-kongress-salzburg2019/

 

Presse

Kommentar der anderen zu den aktuellen bildungspolitischen Entwicklungen in der österreichischen Sexualpädagogik: „Für eine professionelle Sexualpädagogik“, DerStandard, 13.12.2018, von Barbara Rothmüller und Marion Thuswald.

 

Publikation

Rothmüller, Barbara / Schnell, Philipp (2018): „Rechts-konservative Bildungspolitik unter Schwarz-Blau: Zwischen Leistung, Segregation und wachsendem Autoritarismus.“ In: Kurswechsel 3/18, S. 91-99.

 

Beteiligung an der Tagung der Sektionen Bildungssoziologie (ÖGS/DGS/SGS) – „Governance von Bildung“

10-11. November 2017, Universität Basel

 

Ad-Hoc Gruppen beim ÖGS Kongress 2017

„Bildungsaufstiege. Mechanismen und Rahmenbedingungen“, Ad-hoc Gruppen beim ÖGS Kongress (7-9. Dezember 2017) in Graz

 

Veröffentlichungen der Sektion Bildungssoziologie (2016)

„Die Organisation von Bildung“ (Beltz Juventa). Herausgegeben von VertreterInnen der bildungssoziologischen Sektionen der DGS, SGS und ÖGS

Schulheft Nr. 161 (1/2016): „Musterland oder renitente Provinz? Österreichs Bildungsreformen und der Europäische Bildungsraum.“