Anlässlich des Internationalen Landfrauentags am 15. Oktober organisiert das Zentrum für Migrationsforschung gemeinsam mit dem Generationenreferat des Landes NÖ in Zusammenarbeit mit der ÖGS/Ländliche Sozialforschung und dem Institut für Geschichte des ländlichen Raums die Veranstaltung „Frauenleben in Niederösterreich“. 
Neben einem historischen Rückblick werden die neuesten Ergebnisse der Frauenstatus-Kommission der Vereinten Nationen zum Thema Chancen und Herausforderungen für Frauen und Mädchen am Land vorgestellt.
 
Ort: Landhaus Niederösterreich, Industrieviertelsaal
Datum: 15. Oktober 2018 , 11:00-12:00
 
„Frauenleben in Niederösterreich“ mit
 
Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister
Gertrude Eigelsreiter-Jashari, Zentrum für Migrationsforschung und Mitglied der Österreichischen Regierungsdelegation zur Frauenstatuskommission
 
anschließend: Vernetzung und Gespräche bei regionalem Buffet und Informationsstände