Stadtforschung Sektion der ÖGS

Stadtforschung

Die Sektion Stadtforschung der ÖGS versteht sich als inter- und transdisziplinäres Forschungsfeld in welchem vorwiegend stadt- und raumsoziologische, aber auch geographische, anthropologische, politikwissenschaftliche, ökonomische sowie raumplanerische und architektonisch-raumgestaltende Perspektiven auf das Phänomen „Stadt“ zusammengeführt werden Das Forschungsfeld ist transdisziplinär, weil nicht nur wissenschaftlich-analytisches Wissen zum Verstehen und Erklären von städtischen Strukturen und Prozessen beiträgt, sondern auch das Wissen und die Erfahrungen von AkteurInnen aus Wirtschaft, raumbezogener städtischer Politik und Verwaltung, sowie – und das in zunehmenden Ausmaß – von AktivistInnen und AkteurInnen aus der Zivilgesellschaft, die städtische Räume (mit)produzieren.