Kritische Zeiten – ÖGS Kongress 2023

Der nächste Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie findet vom 3.-5. Juli 2023 auf dem Campus der Wirtschaftsuniversität im Wiener Prater statt. Wir freuen uns bereits, Sie nach vier Jahren physischer ÖGS-Kongresspause dort – mitten in der Stadt unddoch im Grünen – begrüßen zu dürfen.

Nähere Informationen folgen in Kürze

Veranstaltungshinweis: Digitalisierung im demokratischen Diskurs – Wandelnder Widerspruch oder Wegbereiter neuer Wissenskultur?“

Dienstag, 4. Oktober, 18 Uhr
Festsaal der ÖAW, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1010 Wien

Um den digitalen Wandel zum Nutzen von Mensch und Gesellschaft zu gestalten, sind humanistische Grundprinzipien von zentraler Bedeutung. Gerade diese sind der digitalen Transformation aber nicht zwingend inhärent. Die Veranstaltung beleuchtet deshalb die Spannungsfelder und Synergien zwischen Digitalisierung, Demokratie und Wissenskultur im Antlitz eines digitalen Humanismus, der entschlossen zum Ziel hat, die Herausforderungen einer gerechten und demokratischen Gesellschaft mit dem Menschen im Zentrum des technologischen Wandels zu bewältigen.

ÖAW und WWTF laden zur Podiumsdiskussion mit

Ulrike Zartler | Universität Wien
Ingrid Schneider | Universität Hamburg
Christoph Bareither | Universität Tübingen
Anke Berghaus-Sprengel | Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
Mareike König | Deutsches Historisches Institut Paris
Christoph Neuberger | Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft sowie Freie Universität Berlin

Moderation und Konzeption: Stefan Strauß (ÖAW-Institut für Technikfolgen-Abschätzung) und Georg Vogeler (Universität Graz)

Link zur Veranstaltung