CfP: SOZNET doc.session #4 Arbeit, Sozialstaat, soziale Integration | 26.-27.11.2020

SOZNET doc.session ist eine Veranstaltungsreihe aus der Kooperation zwischen dem „Forschungsnetzwerk universitäre und außeruniversitäre Sozialforschung (SOZNET)“ und der „Sektion Arbeitssoziologie in der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie“. Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen den universitären und außeruniversitären Instituten voranzutreiben, wozu auch die Nachwuchsförderung gehört.
2020 wird die SOZNET doc.session #4 an der Johannes Kepler Universität Linz zum Thema „Arbeit, Sozialstaat, soziale Integration“ stattfinden. Im Rahmen der SOZNET doc.session erhalten Doktorand_innen die Möglichkeit, ihre Forschung vor wissenschaftlichem Publikum zu präsentieren und Feedback von etablierten Expert_innen einzuholen.

Abstract- und Beitragseinreichung:

Interessierte Doktorand_innen laden wir ein, bis 15. Juni 2020 ein Abstract im Umfang von 250 Wörtern einzureichen. Eine Rückmeldung erfolgt bis 30. Juni 2020. Bei erfolgreicher Annahme ist bis 30. September 2020 ein vollständiges Paper (5.000 Wörter exkl. Literatur- verzeichnis) per E-Mail an anita.winkler@jku.at zu übermitteln.
PDF

CfP: „Arts-Based Research in der Stadt- und Raumforschung" (bis 31.03.2020)

Die Jahrestagung unserer Sektion widmet sich am 1. und 2. Oktober 2020 in Wien kreativen, künstlerischen und innovativen Zugängen in stadtbezogener Forschung. Die Bandbreite an wissenschaftlichen Möglichkeiten, theoretischen Verknüpfungen und Arts-Based-Methods bilden die Basis der Tagung, die neben Vorträgen auch Workshop-Slots beinhalten wird.
Nähere Informationen und der Call for Papers hier und auch auf der Homepage: https://sektionstadtforschung.wordpress.com/

PDF

CfP: „Das partizipierende Dorf. Ländliche Alltagswelten in Zeiten des Neuen Ländlichen Paradigmas“ der DGV-Kommission „Kulturanalyse des Ländlichen“ (8.-10. Oktober 2020, Bonn)

Info

CfP: Sensibilitäten, Gefühle, StimmungenPhänomenologische Perspektiven auf die Soziologie der Affekte – 5. Jahrestagung des „Interdisziplinären Arbeitskreises Phänomenologien und Soziologie“ der DGS (15./15. Mai 2020, Bonn)

Info