Die Österreichische Gesellschaft für Soziologie vergibt Preise für hervorragende Dissertationen und Masterarbeiten und bittet um Einreichungen bis 31.03.2023.

Teilnahmeberechtigt sind

  • Dissertationen bzw. Masterarbeiten, die an einer österreichischen Universität eingereicht wurden
  • Approbationszeitraum der Dissertation/Masterarbeit: 01.01.2021 bis 31.12.2022
  • Benotung der Dissertation/Masterarbeit: ‘sehr gut’

Allgemeine Anforderungen
Die Dissertation/Masterarbeit kann sowohl theoretisch als auch empirisch ausgerichtet sein. Inhaltlich soll die vorgelegte Arbeit das Potential haben, von besonderer Bedeutung für die Entwicklung der Soziologie zu sein.

Beurteilungskriterien

  • Qualität der theoretischen Grundlagen bzw. der methodischen Durchführung
  • Wissenschaftlich innovative Aspekte und Neuheitswert der behandelten Thematik
  • Relevanz für die Entwicklung der Soziologie und/oder die gesellschaftliche Praxis
  • Klarheit und Aussagekraft von Sprache, Graphiken sowie anderen Formen der Dokumentation und Präsentation

Preisverleihung
Die Entscheidung über die Zuerkennung des Preises trifft eine Jury.
Die Preise der ÖGS sind wie folgt dotiert: ein Dissertationspreis à 500 Euro und drei Preise für Masterarbeiten mit je 300 Euro. Gereihte Dissertationen/Masterarbeiten werden mit Anerkennungsurkunden gewürdigt. Die Preisverleihung findet im Rahmen des ÖGS-Kongresses 2023 am 4. Juli in Wien statt.

Einreichung
Die Einreichung der Dissertation/Masterarbeit erfolgt in elektronischer Form (1 PDF-File pro Einreichung) über die ÖGS-Webseite (siehe unten). Jede Einreichung umfasst:

  • aussagekräftige Kurzzusammenfassung der Arbeit (max. 2 Seiten)
  • Dissertation bzw. Masterarbeit
  • Zeugnis bzw. Bescheid.

Ende der Einreichfrist: 31.03.2023

Name(Required)
Accepted file types: pdf, Max. Dateigröße: 40 MB.
Jede Einreichung umfasst: aussagekräftige Kurzzusammenfassung der Arbeit (max. 2 Seiten), Dissertation bzw. Masterarbeit, Zeugnis bzw. Bescheid.
Datenschutz(Required)